|

Kommentare und Rezensionen

Kommentare zur Autobiographie eines Yogi

»Als Augenzeugenbericht über das Leben und die außergewöhnlichen Fähigkeiten der neuzeitlichen Hindu-Heiligen kommt diesem Buch sowohl aktuelle als auch zeitlose Bedeutung zu. … Seine außergewöhnliche Lebensgeschichte ist in der Tat einer der aufschlussreichsten Berichte, die jemals … über den geistigen Reichtum Indiens geschrieben wurden.«

– Dr. W.Y. Evans-Wentz, M.A., D.Litt., D.Sc.,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageberühmter Gelehrter und Verfasser vieler Bücher über
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imagefernöstliche Religionen

Thomas Mann: »Ich danke Ihnen dafür, dass Sie mir einen Einblick in diese faszinierende Welt gewährt haben!«

– Thomas Mann,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageNobelpreisträger

»Wenige Bücher ... haben je eine größere Wirkung auf die populäre Theologie gehabt als Paramahansa Yoganandas Autobiographie eines Yogi

– Phyllis A. Tickle,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageAutor, God-Talk in America

»In der weithin anerkannten Autobiographie eines Yogi gibt uns Yogananda eine erstaunliche Beschreibung des ›kosmischen Bewusstseins‹, das erreicht werden kann, wenn man die höchsten Stufen des Yoga praktiziert. Ferner gewährt er aus der Sicht von Yoga und Vedanta unzählige interessante Einblicke in die menschliche Natur.«

– Robert S. Ellwood, Ph.D.,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageChairman, School of Religion, University of Southern,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageCalifornia

»Die Autobiographie eines Yogi wird zu Recht als eines der unterhaltsamsten und inspirierendsten spirituellen Bücher gefeiert, die jemals geschrieben wurden.«

– Tom Butler-Bowdon,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageAutor von 50 Spiritual Classics: Timeless Wisdom from
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture image50 Great Books of Inner Discovery, Enlightenment & Purpose
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture image(50 Klassiker der Spiritualität)

»Eine bezaubernd einfache und ungewöhnlich offene Lebensgeschichte ... eine wahre Goldgrube an Erfahrungen. Die großen Persönlichkeiten, denen wir auf diesen Seiten begegnen, ... bleiben uns in Erinnerung als Freunde, die reich sind an geistiger Weisheit. Und einer der größten unter ihnen ist der von Gott erfüllte Autor selbst.«

– Dr. Anna von Helmholtz-Phelan,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageProfessorin für Anglistik, Universität Minnesota

»Die Autobiographie eines Yogi ist schon seit Jahrzehnten einer unserer Bestseller. Während andere Bücher kommen und gehen, bleibt sie unverändert. Denn kritisches Nachfragen hat im Laufe der Zeit ergeben, dass sie auf vollendete und ergreifende Weise den Weg zur spirituellen Erfüllung weist.«

– Bodhi Tree Bookstore, Los Angeles

»Die Autobiographie eines Yogi ist das Buch, das ich stapelweise zu Hause habe. Und ich verteile es ständig an andere Leute; wenn jemand zum Beispiel etwas Aufbauendes braucht, dann sage ich: »Lies das, denn das entspricht im Kern allen Religionen.«

– George Harrison

»Es wäre sehr schwierig, jemanden zu finden, der auf dem geistigen Weg ist und nicht beeinflusst wurde von diesem in die Tiefe gehenden Werk der Literatur. Es hat mich auf den Weg des Yoga, der Meditation und der Selbsterforschung gebracht, auf dem ich mich auch heute noch befinde.«

– Jack Canfield,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageMitautor der Buchserie Hühnersuppe für die Seele

»Die Autobiographie eines Yogi wird als eine Upanishad des neuen Zeitalters bezeichnet. … Sie hat den geistigen Durst von Wahrheitssuchern auf der ganzen Welt gestillt. Erstaunt und fasziniert haben wir in Indien die unglaubliche Verbreitung und Beliebtheit dieses Buches über indische Heilige und die indische Philosophie beobachtet, und es hat uns mit großer Zufriedenheit und mit Stolz erfüllt, dass der unsterbliche Nektar des indischen Santana Dharma, der ewigen Gesetze der Wahrheit, im goldenen Kelch der Autobiographie eines Yogi bewahrt wird.«

– Dr Ashutosh Das, Ph.D., D.Litt.,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageProfessor der Universität Kalkutta

»Es gibt viele Bücher im Westen, die die indische Philosophie und insbesondere den Yoga erläutern, aber keines offenbart uns mit solcher Klarheit die Erfahrungen von einem, der diese Prinzipien verkörpert und lebt.«

– Dr. Kurt F. Leidecker,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageProfessor der Philosophie, University of Virginia

»Ich traf Paramahansa Yogananda bei zwei Gelegenheiten in den 1930ern, als ich noch ein kleiner Junge war. … 20 Jahre später gab mir jemand die Autobiographie eines Yogi. … Als ich dieses Buch las, löste es etwas in mir aus, das ich nicht beschreiben kann. Ich habe schon viele Bücher über Yoga und von Yogis gelesen; aber keines hat mich so beeindruckt wie dieses Buch. Es hat etwas Magisches an sich.«

Ravi Shankar,
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageInterpret klassischer indischer Musik

»Das Buch, das ich am liebsten selbst geschrieben hätte, ist die Autobiographie eines Yogi von Paramahansa Yogananda, weil ich dann all diese wunderbaren Erfahrungen gemacht hätte, die er beschrieben hat, als er Anfang des 20sten Jahrhunderts in Indien aufwuchs. Wer hätte nicht gerne echte Gurus und lebende Heilige gekannt?«

– Andrew Weil, M.D.
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageGesundheitsexperte und Autor, Eight Weeks to Optimum Health

»Ein Buch für alle, die daran interessiert sind, etwas über fernöstliche Philosphie und Meditationstechniken zu erfahren … ein Buch, das mein Leben unermesslich bereichert hat und das für viele Tausende zum Lieblingsbuch wurde - das ist die Autobiographie eines Yogi. … Paramahansa Yogananda war der Autor vieler Werke und ein Mönch, der tiefe Hingabe besaß. Seine Autobiographie ist eines der bemerkenswertesten Bücher, die heutzutage erhältlich sind.«

– Cate Tuttle
Self-Realization Fellowship Paramahansa Yogananda-small background texture imageSan Diego Union Tribune


gold lotus rule

US-Pressestimmen

»Ein außergewöhnlicher Bericht.«

– The New York Times

»Eine faszinierende und klar kommentierte Abhandlung.«

– Newsweek

»In leicht lesbarem Stil … legt Yogananda in überzeugender Weise den Yoga dar und diejenigen, die kamen, um zu spotten, bleiben vielleicht, um zu beten.«

– San Francisco Chronicle

»Eine echte Offenbarung … schenkt der Menschheit ein besseres Selbstverständnis … Autobiographie in schönster Form … atemberaubend … ein Buch voll köstlichem Humor und gewinnender Offenheit … so spannend wie ein Roman.«

– News-Sentinel, Fort Wayne, Indiana

»Unter den Tausenden von Büchern, die jedes Jahr veröffentlicht werden, gibt es solche, die unterhalten, solche, die belehren, und solche, die inspirieren. Ein Leser kann sich glücklich schätzen, wenn er ein Buch findet, das diese drei Aspekte in sich vereint. Die Autobiographie aber ist noch außergewöhnlicher – sie ist ein Buch, dass die Fenster des Geistes und der Seele öffnet.«

– India Journal, Indien

»Unabhängig von Ihrer eigenen religiösen Überzeugung wird die Autobiographie eines Yogi für Sie ein erfreulicher Beweis sein für die Kraft der menschlichen Seele.«

– West Coast Review of Books

»… kann den westlichen Leser nur beeindrucken und interessieren.«

– Saturday Review

»Weder im Englischen noch in irgendeiner anderen europäischen Sprache ist je etwas geschrieben worden, was dieser Darstellung des Yoga gleicht.«

– Columbia University Press, USA

»Ein Leben, das von spirituellen Erlebnissen erfüllt ist – eine lohnende Lektüre.«

– United Press

»Endlich ein in sich schlüssiges und intuitiv einleuchtendes Bild des Universums – von den wirbelnden Welten im Raum bis hin zum kleinsten Detail im menschlichen Leben.«

– Runner's World

»Fesselnd, inspirierend, Literatur mit Seltenheitswert!«

– Grandy’s Syndicated Book Reviews


gold lotus rule

Internationale Pressestimmen

»Ein wahrlich erstaunliches Buch«.

– Naturheil-Praxis, Deutschland

»... eine so tiefe Weisheit, dass man verzaubert ist, für immer berührt.«

– Haagsche Post, Holland

»In unserer heutigen Zeit wird der Leser selten ein so schönes, tiefgehendes und wahrhaftiges Buch wie die Autobiographie eines Yogi finden … voller Wissen und reich an persönlichen Erfahrungen …«

– La Paz, Bolivien

»Der Inhalt dieses Buches ist ungewöhnlich … insbesondere für einen zeitgenössischen Christen, der Wunder gerne vergangenen Jahrhunderten zuschreibt. … Die philosophischen Ausführungen sind besonders interessant. Yogananda ist auf einer spirituellen Ebene jenseits religiöser Differenzen. … Das Buch ist absolut lesenswert.«

– China Weekly Review, Shanghai

»... ein monumentales Werk.«

– Sheffield Telegraph, England

»Eine der tiefsten und wichtigsten Botschaften dieses Jahrhunderts.«

– Neue Telta Zeitung, Österreich

»Ob Yogananda über unsterbliche Heilige und Wunderheilungen spricht oder ob er indische Weisheit und die Wissenschaft des Yoga vermittelt – immer ist der Leser gefesselt.«

– Die Weltwoche, Zürich, Schweiz

»Ein Buch, das den Leser faszinieren wird, weil es motiviert und Sehnsüchte weckt, die in jedem menschlichen Herzen schlummern.«

– Il Tempo del Lunedi, Rom

»Ein wahrhaft inspirierendes Buch.«

– Eleftheria, Griechenland

»... Man muss dieser bedeutenden Biographie die Kraft zugestehen, eine geistige Revolution auszulösen.«

– Schleswig-Holsteinische Tagespost

»Die Autobiographie dieses Weisen zieht den Leser in seinen Bann.«

– The Times of India


gold lotus rule

Hörbuch-Ausgabe, gelesen von Sir Ben Kingsley Pressestimmen

»Eine brillantes Hörbuch … die meisterhafte Erzählkunst Yoganandas vermittelt mit Humor, Charme und mitfühlender Weisheit die mündlich überlieferte indische Tradition. ...Dieses außergewöhnliche Werk ist eine große Bereicherung für jede Bibliothek. ... die Lesung von Kingsley ist großartig.«

– Library Journal

»Ben Kingsley ist weltweit anerkannt und wurde für seine Darstellung der Titelrolle in dem Film Gandhi mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Stimme ist unverkennbar ... Seine feinsinnige Dramatisierung verleiht den vielen Anekdoten des Buches einen besonderen Charme. Durch seine einfühlsame Darbietung werden diese faszinierenden Berichte zur lebendigen Wirklichkeit. … Höchst empfehlenswert!«

– Leading Edge Review

»Erstmals 1946 publiziert und später vom Autor erweitert, gehört dieses Buch zu den bedeutenden Werken der spirituellen Weltliteratur, denn es vermittelt die Essenz des geistigen Lebens. Dafür ist Kingsley als Sprecher die beste Wahl. ... Selbst wenn Sie das Buch vorher schon einmal gelesen haben, ist es durchaus möglich, dass Sie nie richtig gehört haben, was es eigentlich sagen will. … Das gesprochene Wort klingt einfach frisch und neu. Kingsley ist fokussiert – die Worte bezaubern.«

– The Santa Fe Sun

»Eine fesselnde und lohnenswerte Fassung, die es dem Zuhörer erlaubt, sein Herz und seinen Geist zu öffnen, während sich seine Augen ausruhen. Eine tiefe persönliche Erfahrung.«

– The Book Reader

»Hervorragend gesprochen … Kingsleys unverkennbare Stimme lässt Yoganandas außergewöhnliche und farbige Lebensgeschichte mit Humor, Anmut und Eleganz erleben.«

– Napra Review

»Amerika ist auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen … Paramahansa Yogananda zeigt einen Weg auf, den alle Religionen der Welt akzeptieren können.«

– Herald-Journal, Spatanburg, North Carolina

»Die Autobiographie Yoganandas ist schon lange als spiritueller Klassiker anerkannt … Die Stimme des englischen Schauspielers Ben Kingsley verschönert diese Hörbuchausgabe ... und macht die Erzählung des Yogi auf hervorragende Weise lebendig.«

– Midwest Book Review

»Kingleys faszinierende Lesung nimmt den Hörer mit auf eine außergewöhnliche Reise in ein Leben von unvorstellbarer Größe.«

– The Billings Gazette

»Leser, die mit der Ausdrucksfülle und dem Humor des Yogi vertraut sind, werden an Kingsleys einfühlsamer und subtiler Dramaturgie der Lebensgeschichte Yoganandas ihre helle Freude haben. … Nur wenige Werke des gleichen Genres können sich mit der Autobiographie messen, deren absolute Glaubwürdigkeit auch Sie im tiefsten Innern berühren wird – ganz gleich, welcher religiösen Überzeugung Sie angehören. «

– Branches

 

<< Zurück zur Hauptseite der Autobiographie eines Yogi

 

Copyright © Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.