|
Sonntagsschule


Die erste Sonntagsschule der Self-Realization Fellowship wurde unter Paramahansa Yoganandas direkter Führung in den 1940er Jahren gegründet. Mädchen einer Sonntagsschulklasse beim MeditierenDie Klassen trafen sich jede Woche im Hollywood-Tempel der SRF, um die Lehre der Self-Realization Fellowship zu erlernen und zu verinnerlichen. 

Heute gibt es Sonntagsschulen in allen SRF-Tempeln in Kalifornien und Arizona und in vielen der größeren Zentren und Meditationsgruppen auf der ganzen Welt. Das Ziel der SRF-Sonntagsschulen ist es, die Kinder zu begeistern, Gott zu suchen und Ihn über alles zu lieben und Seine Liebe mit allen zu teilen. Auf diese Weise lernen sie zu verstehen, SRF-Sonntagsschulaktivitätendass innerer Frieden und Sicherheit durch eine innere Beziehung zu Gott gefunden werden und nicht durch »die Dinge dieser Welt«. Die Kinder lernen so in einem frühen Alter, glücklich und ausgeglichen zu leben, indem sie Gott in ihre täglichen Aktivitäten einbinden und durch Meditation eine persönliche Beziehung zu Ihm entwickeln.

Die Sonntagsschul-Klassen der Self-Realization Fellowship sind für alle Kinder offen, die ein Interesse daran haben, die SRF-Lehre und Lebensweise kennenzulernen; Vorkenntnisse der SRF-Lehre sind nicht erforderlich.

SRF-Sonntagsschule

Für weitere Informationen über eine SRF-Sonntagsschule, einschließlich Altersvorgaben und Stundenpläne, kontaktieren Sie bitte einen Tempel, ein Meditationszentrum oder eine Gruppe in Ihrer Nähe. Da einige Sonntagsschulen Wartelisten haben und andere nicht jede Woche stattfinden, bitten wir Sie, den Tempel oder das Zentrum direkt zu kontaktieren, bevor Sie Ihr Kind mitbringen.

 

 

 

Forward to Previous Page
2 von 4
Forward to Next Page