Wir danken Ihnen für Ihre Liebe und Unterstützung Eine Botschaft von Bruder Vishwananda

7. Mai 2020

»Alles, was der Herr erschaffen hat, soll uns auf die Probe stellen und die verschüttete unsterbliche Seele in uns zum Vorschein bringen. Hierin besteht das Abenteuer des Lebens – der einzige Daseinszweck.«
— Paramahansa Yogananda

Liebe Göttliche Freunde,

während der vergangenen zwei Monate, in denen die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie stärker geworden sind, haben wir in Paramahansa Yoganandas Ashrams der Self-Realization Fellowship von vielen unter Ihnen so viel Liebe und Zeichen der Besorgnis erhalten. Die Zusicherung von Gebeten, von Hilfsangeboten und von finanzieller Unterstützung haben sowohl das Mutterzentrum als auch unsere Ordensgemeinschaften in der ganzen Welt erreicht. Ihre Anteilnahme hat uns tief berührt. Als Schatzmeister der SRF wende ich mich auf Wunsch unseres geliebten Präsidenten, Bruder Chidananda, an Sie, um unseren gemeinsamen Dank für Ihre Unterstützung zum Ausdruck zu bringen und Ihnen mitzuteilen, wie wir uns den aktuellen Herausforderungen stellen und wie Sie uns dabei helfen können.

Zunächst möchten wir Ihnen versichern, dass es uns gut geht. Die Schulung unseres Gurus, voller Vertrauen an der positiven Einstellung festzuhalten, dass Gottes Gegenwart und Sein Schutz immer bei uns sind, war sicherlich ein Segen! Dennoch mussten wir, wie so viele von Ihnen, erhebliche Änderungen in unserer täglichen Arbeitsweise vornehmen. Eines unserer wichtigsten Anliegen war es festzustellen, wie wir Ihnen am besten dienen und uns alle als geistige Familie in dieser schwierigen Zeit verbunden fühlen können. So mussten wir z.B. wegen der Vorschriften zur Einhaltung des Sicherheitsabstands unsere Tempel, Zentren, Meditationsgruppen und die öffentlichen Bereiche unserer Ashrams vorübergehend schließen, unser weltweites Reiseprogramm der Ordensmitglieder verschieben und unsere Druck- und Versandaktivitäten einstellen. Als Reaktion auf diese Schließungen haben wir so schnell wie möglich die Zahl der Meditationen und Studiensitzungen im SRF-Online-Meditationszentrum erhöht und wöchentliche inspirierende Online-Gottesdienste eingeführt. Ferner sind wir dabei, unser Online-Angebot an tiefgreifenden und zeitgemäßen Anleitungen aus den Lehren unseres Gurus zum Thema »Siegreich in schweren Zeiten« zu erweitern.

Ihre Reaktion auf diese Angebote war überwältigend. Bis zu 16.000 Personen treten jede Woche durch die virtuellen Türen des SRF-Online-Meditationszentrums ein, und noch viele mehr besuchen die verschiedenen Bereiche unserer Website und Social-Media-Sites, um Inspiration, Anleitung, Verbindung und Unterstützung zu finden. Wir arbeiten intensiv daran, zusätzliche Angebote zu entwickeln und werden diese in den kommenden Wochen zur Nutzung freigeben.

Sonstige Veränderungen »hinter den Kulissen«

Wir möchten Sie auch an einigen anderen Veränderungen teilhaben lassen, die weniger sichtbar sind. Vielleicht ist Ihnen dies nicht bekannt, aber sowohl Unternehmen als auch gemeinnützige Organisationen hatten nur 24 Stunden Zeit, um die »Sicherer zu Hause«-Verordnung des Verwaltungsbezirks Los Angeles umzusetzen. Das bedeutete, dass wir im Mutterzentrum innerhalb kürzester Zeit eine sichere Computer- und Telekommunikationsnetzwerktechnologie sowie andere neue Systeme einrichten mussten, um alle Mitarbeiter der SRF zu unterstützen, die von zu Hause aus arbeiten würden. Darüber hinaus haben die Mönche und Nonnen der SRF einige der Aufgaben unserer lieben Mitarbeiter übernommen, wie z.B. das Einkaufen für die Ordensgemeinschaft, die personelle Besetzung der zentralen Küchen, in denen Mahlzeiten für mehrere hundert Ashrambewohner zubereitet werden, und eine Steigerung des Ertrags unserer eigenen Obst- und Gemüsegärten. Indem wir an einem Strang ziehen und uns den »Ich kann das«-Geist unseres Gurus zu eigen gemacht haben, konnten wir dafür sorgen, dass alle sicher sind und dass wir angesichts der erheblichen Veränderungen, die diese Krise in unserem Leben bewirkt hat, doch die wichtigsten Aktivitäten durchführen können.

Wir möchten mit Ihnen in Verbindung bleiben und Sie auf dem Laufenden halten

Das sind nur einige der Veränderungen, die sich gerade ereignen und über die wir Sie informieren wollten. In den kommenden Wochen werden wir wissen, wie sich die Lage weiterentwickelt, und wir werden Sie auf dem Laufenden halten. Wir werden uns auch weiterhin entschlossen für Sie alle einsetzen und für die heilige Mission unseres geliebten Gurus; und wir werden das alles gemeinsam durchstehen und umso stärker daraus hervorgehen. Wie Bruder Chidananda kürzlich sagte: »Wie gesegnet sind wir, dass uns in Paramahansa Yoganandas Lehren der SRF/YSS die geistigen Werkzeuge gegeben wurden, die wir brauchen, um auf dem Schlachtfeld des Lebens als voll ausgestatteter göttlicher Krieger zu erscheinen.«

Ihr Angebot zu helfen, berührt uns tief

Ich möchte auf die vielen großzügigen Hilfsangebote eingehen, die wir jeden Tag erhalten. Zunächst einmal ist uns klar, dass viele von Ihnen während dieser Krise eine erhebliche Einbuße ihrer eigenen finanziellen Mittel hinnehmen mussten. Bitte seien Sie sich bewusst, dass wir mit Ihnen fühlen und dass Sie durch Ihre Gebete, Ihren guten Willen, Ihr positives Handeln und Ihr aufrichtiges Befolgen des geistigen Weges unseres Gurus der SRF und unserer weltweiten geistigen Familie einen wunderbaren Dienst erweisen. Wir spüren Ihre liebevolle Unterstützung und werden täglich davon inspiriert.

Denjenigen unter Ihnen, die derzeit die Mittel haben, finanzielle Hilfe zu leisten, möchten wir sagen, wie sehr wir Ihre Unterstützung begrüßen, und wir bedanken uns herzlich dafür. Ihre Spenden finanzieren direkt die wichtigsten Aktivitäten, die erforderlich sind, um die Organisation zu leiten und die unerwarteten Folgen dieser Krise zu bewältigen. Es ist unsere oberste Priorität, die befreiende Lehre Paramahansa Yoganandas auch weiterhin zu verbreiten und das geistige Leben eines jeden Mitglieds von Gurujis ständig wachsender weltweiter Familie zu fördern.

Online zu spenden, ist einfach. Bitte benutzen Sie den unten stehenden Link oder besuchen Sie donatesrf.org. Wenn Sie noch kein monatliches Fördermitglied sind, überlegen Sie bitte, ob Sie es heute noch werden möchten. Ihre fortwährende Unterstützung wird uns helfen, diesen Sturm nicht nur zu überstehen, sondern gestärkt und widerstandsfähiger daraus hervorzugehen und bereit zu sein, gemeinsam mit Ihnen der unverzichtbaren, geistigen und humanitären Mission unseres Gurus in dieser Welt zu dienen.

Mögen Gott und die großen Gurus dieses geistigen Weges Ihr Herz mit göttlichem Frieden und der tröstlichen Gewissheit erfüllen, dass die all-liebende, beschützende Gegenwart Sie immer umgibt.

In göttlicher Freundschaft

Bruder Vishwananda
Schatzmeister der Self-Realization Fellowship

Bitte benutzen Sie diesen Link, um jetzt zu spenden. Vielen Dank.

Spenden

Copyright © Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.