Während des Tages weltweit für andere beten

22. April 2020

Angesichts der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Gesundheitskrise in vielen Ländern hoffen und beten wir, dass Sie alle die nötigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um geschützt und gesund zu bleiben. In dieser Zeit, in der wir alle Neuland beschreiten müssen, ist es so ermutigend zu sehen, wie Mitglieder der SRF/YSS sich der Situation gewachsen zeigen und ihre inneren seelischen Eigenschaften des Glaubens, des Mutes, der geistigen Stärke und gegenseitigen Unterstützung zum Ausdruck bringen, auch in Form tiefer Gebete.

Die Kraft des Gebetes betonend sagte Paramahansa Yogananda: »Die meisten Menschen halten die Ereignisse des Lebens für naturgegeben und unumgänglich und ahnen nicht, welch tiefgreifende Veränderungen durch das Gebet möglich sind.« Wie Sie vielleicht wissen, beten die Mönche und Nonnen der SRF täglich für diejenigen, die sie um Gebete ersucht haben, sowie für das Wohlergehen aller Mitglieder und Freunde der SRF/YSS und der ganzen Welt. Und seit vielen Jahren tragen auch die Mitglieder des weltweiten Gebetskreises der SRF/YSS in hohem Maße zu diesen Bemühungen bei – in den Gottesdiensten unserer Tempel und Zentren in der ganzen Welt und bei sich zu Hause.

Wir alle können die Kraft unserer Gebete durch eine konzentrierte, aufeinander abgestimmte, gemeinsame Anstrengung noch wirksamer machen. In den Ashrams der Self-Realization Fellowship beten alle Ordensmitglieder täglich zu bestimmten Zeiten für die Heilung anderer und für Harmonie und Frieden in der Welt, und wir laden alle ein, die daran teilnehmen möchten, sich uns anzuschließen. Nachstehend sind die Zeiten angegeben, zu denen die Mönche und Nonnen im internationalen Hauptsitz der SRF und an anderen Orten in Kalifornien diese Heilgebete verrichten: (Alle Zeiten angegeben in PDT – Pacific Daylight Time; daneben die Zeitangaben in MESZ – Mitteleuropäischer Sommerzeit)

  • 7:50 – 8:00 a.m.          16:50 – 17:00 Uhr MESZ
  • 12:50 – 1:00 p.m.        21:50 – 22:00 Uhr MESZ
  • 6:50 – 7:00 p.m.          3:50 – 4:00 Uhr MESZ

Wenn es für Ihre Zeitzone günstiger ist, könnten Sie sich auch den Zeiten der Heilgebetsgottesdienste in den Ashrams der Yogoda Satsanga Society of India anschließen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der YSS.

Wenn die oben genannten Zeitangaben sich nicht für Ihre Terminplanung eignen, schlagen wir vor, dass Sie zu einer Zeit beten, die am besten in Ihren Tagesablauf passt. Am Ende Ihrer Gebete empfehlen wir Ihnen, die von Paramahansaji gelehrte Heiltechnik durchzuführen.

Lernen Sie Paramahansa Yoganandas Heiltechnik

Als er den weltweiten Gebetskreis gründete, sagte Paramahansaji: »Wenn sich die Gebete von Tausenden vereinen, sind die dadurch entstehenden machtvollen Schwingungen des Friedens und der göttlichen Heilung eine Hilfe von unschätzbarem Wert, um die gewünschten Ergebnisse herbeizuführen.«

Möge dieser ermutigende Gedanke Ihnen Kraft geben und Ihnen helfen, sich vorzustellen, wie die Welt unsere gemeinsamen Gebete empfängt. Und mögen Sie sich allezeit sicher fühlen in der Burg Göttlicher Geborgenheit.

Zum Video: Bruder Chidananda, der Präsident der SRF/YSS, führt Paramahansa Yoganandas Heiltechnik durch und spricht das Schlussgebet am Ende einer geleiteten Meditation und der Botschaft geistiger Zuversicht vom 14. März. Dieser Auszug aus dem Video ist für alle gedacht, die die Heiltechnik mit Bruder Chidananda ausüben möchten im Rahmen ihrer eigenen Bemühungen, für sich und andere zu beten.

 

 

Erfahren Sie mehr über den weltweiten Gebetskreis der SRF

 

Copyright © Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.