Paramahansa Yogananda über Mut in schwierigen Zeiten

15. April 2020

Herzlich willkommen zur Newsletter-Ausgabe der Self-Realization Fellowship vom April 2020. In diesem Monat veröffentlichen wir Zitate von Paramahasa Yogananda zum Thema: Wie man in diesen schwierigen Zeiten starke, von Mut erfüllte Gedanken entwickeln und eine tiefere Wahrnehmung des göttlichen Schutzes erlangen kann.

[Bruder Chidananda, der Präsident der SRF/YSS, hat kürzlich viele der nachstehenden, von tiefer Wahrheit erfüllten, Worte in dem Video »Eine von Bruder Chidananda geleitete Meditation: Eine Botschaft der Zuversicht« eingesetzt. Das hilft allen, die in dieser Zeit nach Ausgeglichenheit und Stärke suchen, und die in der praktischen und ermutigenden Weisheit Paramahansa Yoganandas Kraft finden.]

Alles, was der Herr erschaffen hat, soll uns auf die Probe stellen und die verschüttete unsterbliche Seele in uns zum Vorschein bringen. Hierin besteht das Abenteuer des Lebens – der einzige Daseinszweck. Und für jeden ist dieses Abenteuer anders und einzigartig. Ihr müsst darauf vorbereitet sein, euch mit allen geistigen, seelischen und gesundheitlichen Schwierigkeiten auseinanderzusetzen, indem ihr vernünftige Methoden anwendet und auf Gott vertraut – in der Gewissheit, dass eure Seele im Leben und im Tod unbesiegt bleibt.

Lasst euch nie vom Leben unterkriegen. Siegt über das Leben! Wer starken Willens ist, kann alle Schwierigkeiten überwinden. Sagt euch auch angesichts von Prüfungen immer wieder: »Die Gefahr und ich wurden zusammen geboren, doch ich bin gefährlicher als jede Gefahr.« Diese Wahrheit müsst ihr euch ständig in Erinnerung rufen und auch entsprechend handeln. Dann werdet ihr sehen, dass ihr Erfolg habt. Verhaltet euch nicht wie unterwürfige sterbliche Wesen. Ihr seid Gottes Kinder!

Doch vor allem möchte ich betonen, dass ihr euch eifrig darum bemühen müsst, Gott in der Meditation zu suchen. … Unmittelbar hinter den Schatten dieses Lebens liegt Gottes wundersames Licht. Das Universum ist der unermessliche Tempel Seiner Gegenwart. Wenn ihr meditiert, werdet ihr überall Türen finden, die zu Ihm führen. Und wenn ihr mit Ihm in Verbindung seid, können sämtliche Verheerungen der Welt euch nicht diese Freude und diesen Frieden rauben.

Angst entsteht im Herzen. Jedesmal wenn ihr große Angst vor Krankheiten oder Unfällen habt, solltet ihr mehrmals tief, langsam und rhythmisch ein- und ausatmen und euch bei jeder Ausatmung entspannen. Das normalisiert den Kreislauf. Wenn euer Herz völlig ruhig geworden ist, fühlt ihr keine Furcht mehr.

Sprecht diese Affirmation: »Deine Liebe und Dein Schutz sind meine Burg, in der ich mich allezeit geborgen fühle.«

Zusätzlich zu Bruder Chidanandas Video, das weiter oben erwähnt wurde, hat die SRF viele andere Online-Angebote, die helfen können, sich mit dem Inneren Quell der Sicherheit und Stärke zu verbinden – ganz besonders in der gegenwärtigen schwierigen Weltlage. Darin eingeschlossen sind Online-Gruppenmeditationen, wöchentliche gestreamte inspirierende Gottesdienste, die von Ordensangehörigen der SRF und YSS geleitet werden und vieles mehr. Damit Sie dieses Angebot und auch die aktuellen Botschaften von Bruder Chidananda ohne Schwierigkeiten abrufen können, benutzen Sie bitte die Links, die Sie in unserem Blog im folgenden, kürzlich geposteten Beitrag finden: »Inspirationen auf unserer Website, die Ihnen helfen werden, die gegenwärtige Situation in der Welt zu meistern.«

Copyright © Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.