YSS-Swami Smaranananda von renommierter Universität ausgezeichnet

27. September 2018

Swami Smaranananda, General Secretary of YSS of India, receiving AwardSwami Smaranananda, Generalsekretär der Yogoda Satsanga Society of India (YSS), erhielt am 20. Juli 2018 den »Distinguished Alumnus Award« des Indischen Technologie-Instituts (IIT) Kharagpur. Diese höchste Auszeichnung des Instituts wurde Swami Smaranananda in Anerkennung seines jahrzehntelangen sozialen und gesellschaftlichen Engagements als YSS-Mönch verliehen.

Die Verleihungszeremonie fand im Rahmen der jährlichen Hauptversammlung auf dem Campus der IIT Kharagpur statt. Als Ehrengast war der Präsident Indiens, Sri Ram Nath Kovind, zugegen.

Bruder Chidananda, Präsident und geistiges Oberhaupt der Self-Realization Fellowship/Yogoda Satsanga Society of India, gratulierte Swami Smaranananda während eines Treffens mit SRF/YSS Ordensjüngern am 23. Juli und sagte: »Ich bin so stolz auf unseren lieben Swami Smarananandaji, den Generalsekretär der YSS. Ich weiß, dass er genau wie ich empfindet: Der bewegendste Aspekt dieser Auszeichnung besteht in der Würdigung von Paramahansa Yoganandas Werk in Indien – das Swamiji so wunderbar repräsentiert – und in der Anerkennung von Gurujis Lehren und deren Bedeutung für Indien und die ganze Welt.«

IIT Kharagpur, eine der namhaftesten Universitäten Indiens, folgt dem Leitspruch: »Excellence in Action is Yoga« [»Exzellenz in Aktion ist Yoga «]. Jedes Jahr ehrt die IIT ehemalige Absolventen, die, so betonte Professor Subrata Chattopadhyay, Dean of Alumni Affairs [Dekan für Absolventen-Angelegenheiten], »durch ihre herausragenden beruflichen und menschlichen Leistungen wesentlich zum Wohle der Gesellschaft und der gesamten Menschheit beigetragen haben.« Zusammen mit Swami Smaranananda erhielten noch zwölf weitere Absolventen der IIT Kharagpur den »Distinguished Alumnus Award« für ihre besonderen Verdienste in den Bereichen Wissenschaft, industrielle Forschung und Entwicklung sowie auf anderen Fachgebieten.

Swami Smaranananda promovierte 1980 in Elektronik und Nachrichtentechnik an der IIT Kharagpur und lernte dort während seines Studiums erstmals die Lehre Paramahansa Yoganandas kennen. Einige Jahre später trat er in die Ordensgemeinschaft der YSS ein, um sein Leben in den Dienst der Kriya-Yoga-Mission von Paramahansaji zu stellen.

Im Folgenden einige Auszüge aus der Dankesrede von Swami Smaranananda während der Verleihungszeremonie:

Ich war dieser großartigen Institution, meiner Alma Mater, schon immer dankbar für alles, was sie mir mit auf den Weg gegeben hat: Wissen, Stärke, Charakterbildung, Freunde und vor allem den Blick für das Wesentliche im Leben. In tiefer Demut nehme ich diese Auszeichnung an.

Dieser Ort hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen habe ich hier gelernt, was es wirklich bedeutet, sich zu konzentrieren… Und diese Konzentrationsfähigkeit, die ich während meiner Zeit hier gelernt habe, hat mir später geholfen – in meiner Karriere, in meinen geistigen Bestrebungen, im alltäglichen Leben. Der zweite Grund ist, dass ich hier die Lehre der wissenschaftlichen Meditationstechniken von Sri Sri ParamahansaYogananda kennengelernt habe. Nachdem es mir mit Hilfe der Meditation gelungen ist, Ängste, Sorgen und Kummer zu überwinden, und ich erkannt habe, dass die Meditation das höchste Potenzial im Menschen entfalten kann, habe ich mich entschieden, [dabei zu helfen], dieses Wissen an die Menschheit weiterzugeben.

Die Veranstaltung vom 20. Juli war die zweite innerhalb eines Jahres, bei der sich Sri Kovind und Swami Smaranananda begegneten. Bereits im November 2017 besuchte der indische Präsident den Ashram der YSS in Ranchi Dort nahm er an den Feierlichkeiten zur Herausgabe der Hindi-Übersetzung von Paramahansa Yoganandas Übersetzung und Kommentar der Bhagavad-Gita Gott spricht mit Arjuna teil.

The President of India, Sri Ram Nath Kovind (seated front row, center) with recipients of IIT Kharagpur’s

Der indische Präsident, Sri Ram Nath Kovind, (erste Reihe, Mitte) mit den Preisträgern des »Distinguished Alumnus Awards« 2018 der IIT Kharagpur, darunter Swami Smaranananda (zweite Reihe, unmittelbar links hinter Sri Kovind).

Die Überreichung des »Distinguished Alumnus Awards« an Swami Smaranananda sowie seine Dankesrede können Sie in diesem Video verfolgen, beginnend mit der Zeitmarke 3:30:40.


Swami Smaranananda honored by prestigious university - play video


Copyright © Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.