|

Weckruf an die Welt

Der Dokumentarfilm AWAKE hat schon Tausende inspiriert

  Brother Viswananda gave an inspiring introdcution before the screening
 

Lord und Lady Popat mit den SRF-Mönchen Bruder Vishwananda (rechts) und Brahmachari Shekhar (zweiter von links) bei einer Besichtigungstour durch das Britische Parlament. Bruder Vishwananda sprach vor der Filmvorführung inspirierende einleitende Worte.

Der abendfüllende Dokumentarfilm AWAKE – Das Leben des Yogananda, der von CounterPoint Films im Oktober 2014 vorgestellt wurde, zieht weiterhin weltweit neue Wahrheitssucher in seinen Bann. Die Filmvorführungen sind überall ausverkauft, und die Anzahl der Städte, in denen der Film gezeigt wird, nimmt ständig zu.

In London, England – 80 Jahre nach dem letzten Besuch Paramahansa Yoganandas 1936 – vermittelt AWAKE einer neuen Generation die Gegenwart des Gurus und seine universelle Botschaft. Sowohl die Vorstellung des Films im vollbesetzten SRF-Zentrum von London am 10. Januar 2016 wie auch die exklusive Vorführung am Montag, den 11. Januar 2016, im Oberhaus des Britischen Parlaments, dem House of Lords, wurden mit Begeisterung aufgenommen. Viele der geladenen Gäste im Britischen Oberhaus – unter ihnen Parlamentarier und Diplomaten (wie auch der stellvertretende indische Hochkommissar), bekannte Religionsführer verschiedener Glaubensrichtungen, Repräsentanten des Militärs und der Wirtschaft sowie führende Persönlichkeiten der Stadt – äußerten sich nach der Vorführung sehr anerkennend über den Film.

Die Filmvorführung im House of Lords hat in der englischen Presse wie auch in den folgenden in Großbritannien erscheinenden Titeln ein breites Echo gefunden:

  • Hindu Matters: „Es ist erfrischend zu sehen, dass die Welt der Politik, der Medien und der Religion zusammengebracht werden können, um Gutes zu bewirken. Unter der Schirmherrschaft von Lord und Lady Popat wurde im House of Lords einer der hervorragendsten Dokumentarfilme der letzten Zeit gezeigt … Lord Popat äußerte seine Anerkennung darüber, dass der Film im Parlament vorgeführt werden konnte: ‚Es war eine besondere Ehre, diese private Vorführung von AWAKE im House of Lords auszurichten. Paramahansa Yogananda ist eine der bedeutendsten religiösen Persönlichkeiten der Moderne, und ihm ist es zu verdanken, dass der Yoga in den Westen gebracht wurde.’ “

  • Asian Voice: „Der Dokumentarfilm vermittelt neue Erkenntnisse und enthält tiefe Weisheiten ... muss man gesehen haben. “

  • News article printed in Asian Voice  
    Pressebericht in Asian Voice vom 12. Januar 2016

  • The Times of India: „Lord Dolar Popat, Mitglied des Parlaments, der die Veranstaltung organisiert hatte, sagte: ‚Es war faszinierend, diesen Film zu sehen, der auf wahren Erfahrungen beruht. Yoga und Meditation sind weit bekannte, altehrwürdige Techniken der indischen Kultur, die für alle Menschen hilfreich sind und für deren Verbreitung sich derzeit auch Indiens Premierminister Modi einsetzt.’ “
  Indian Ambasaddor to Italy
 

Der indische Botschafter in Italien, Seine Exzellenz Sri Basant K. Gupta, eröffnet die Filmpremiere in Rom.

In Italien fand die Erstaufführung von AWAKE im Februar 2015 in Rom statt. Danach erfolgten Vorführungen in mehr als 50 Filmtheatern im ganzen Land. Gemäß einer ersten Stellungnahme der Filmverleihfirma war der Film bisher äußerst erfolgreich.

Die einleitenden Worte zur Premiere in Rom gab der indische Botschafter in Italien, Seine Exzellent Sri Basant K. Gupta, der selbst einige Bücher über die heiligen Schriften des alten Indien verfasst hat. In seiner Einführung zum Film (rechtes Foto) betonte Botschafter Gupta, dass Indien schon seit Jahrtausenden ein Land der Heiligen ist und Paramahansa Yogananda einer der größten dieser Heiligen war. Er sagte: „Wenn ich an Yoganandaji denke, denke ich an Kriya-Yoga. Es war seine Mission, die indische Spiritualität im Westen zu verbreiten.“ Botschafter Gupta sprach dann über die Rolle des Kriya-Yoga, wie sie in der Bhagavad-Gita dargelegt ist.

In Deutschland wurde der Film bereits in mehr als 75 Filmtheatern in allen wichtigen Städten gezeigt. Weitere Vorführungen von AWAKE sind noch bis Juni 2016 geplant. Einem Medienbericht zufolge hat sich „… Yoganandas Vision erfüllt: Millionen von Menschen auf der ganzen Welt üben heutzutage Yoga … Wenn Sie wissen möchten, was Yoga wirklich ist, sollten Sie sich diesen Film ansehen.“

  Topics in the film In Mexico, viewers form a long queue in anticipation of watching Awake.
 

An der Federal University of Sao Paulo/Escola Paulista de Medicina, Brasilien, diskutieren medizinische Fachkräfte und Studenten über Themenbereiche aus dem Film.

Besucher in Mexiko bilden in freudiger Erwartung auf AWAKE eine lange Warteschlange.

In Brasilien sahen 32.000 Menschen den Film innerhalb der ersten 30 Tage nach seiner ersten Vorstellung. Ein Filmtheater in Rio de Janeiro berichtete, dass es noch nie so lange Warteschlangen für einen Film gegeben habe wie für AWAKE.

Laut dem Jornal BoqNews, einem brasilianischen Online - Journal, vermittelt dieser Film: „… einen tiefen Einblick in nicht sichtbare Bereiche. AWAKE – Das Leben des Yogananda ist ein Film über die menschliche Natur, über den allen Wesen gemeinsamen Kampf, sich vom Leid zu befreien und Glück zu erlangen.“

In Mexiko wurde AWAKE nach den äußerst erfolgreichen Vorführungen im November 2015 von der größten Kinokette des Landes neu aufgeführt und zwar in 53 Kinos in 35 Städten.

In Indien startete der Film im Januar 2015 und wurde in vielen YSS-Zentren des Landes einem großen Publikum gezeigt. An einer Verbreitung im größeren Rahmen wird derzeit gearbeitet.

In Australien und Neuseeland spielte der Film mehr als 25 Wochen lang in 24 Städten; in Sydney läuft er nach wie vor.

In Frankreich wird AWAKE ab März 2016 gezeigt; die Erstaufführung wird in Paris sein, gefolgt von Vorführungen im ganzen Land.

In Japan erfolgt die Premiere von AWAKE im April 2016 in Tokio. Danach werden Vorführungen in den 30 wichtigsten Städten stattfinden.

Es ist geplant, AWAKE auch noch in anderen Ländern der Welt zu zeigen. Wir freuen uns darauf, Sie weiterhin über die internationale Verbreitung des Films zu informieren.

 gold lotus rule

Sie können AWAKE über den Online - Buchladen der SRF als DVD erhalten oder digital ausleihen. Begleitend gibt es einen Bildband zum Film, eine Audio CD mit der Filmmusik und verschiedene Poster.

Copyright © Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.