|

Ein Neujahrsbrief von Sri Mrinalini Mata

Neujahr 2013

Noch ganz erfüllt von der Inspiration der gnadenreichen Weihnachtszeit wollen wir einen jeden Tag des neuen Jahres willkommen heißen, und Herz und Geist empfänglich machen für das, was nun vor uns liegt: unbegrenzte Möglichkeiten, uns positiv zu verändern und seelischen Fortschritt zu erzielen. Die Festtagsgrüße so vieler Mitglieder unserer geistigen Familie und unserer Freunde haben uns große Freude bereitet. Eure freundlichen Worte, Eure liebevollen Gedanken und die vielen Aufmerksamkeiten, die wir das ganze Jahr über empfangen durften, sind Ausdruck der göttlichen Freundschaft, die uns verbindet und die wir sehr schätzen. Wenn wir nun voranschreiten, vereint im Gedanken an Gott, bete ich darum, dass die universalen Wahrheiten der Lehren Paramahansa Yoganandas Euren Weg erleuchten und Eure Schritte beflügeln mögen.

Nichts vermag uns stärker oder nachhaltiger zu ermutigen, in diesem neuen Jahr nach allseitigem Erfolg zu streben, als das, was Gurudeva uns vermittelt, wenn wir jeden Tag seine von Gott inspirierten Schriften und Vorträge studieren. Nehmt Euch die folgenden Worte Gurujis zu Herzen, deren seelenerweckende Kraft alle Jünger, die sich am Neujahrsabend des Jahres 1934 im Mutterzentrum versammelt hatten, zutiefst inspirierte:

»Schreitet mit neuer Hoffnung durch die Tore des neuen Jahres. Vergesst nicht, dass ihr Gottes Kinder seid. Nur ihr könnt bestimmen, was aus euch werden soll. Seid stolz darauf, dass ihr Kinder Gottes seid. Was habt ihr zu fürchten? Ganz gleich, was auch kommen mag, vertraut darauf, dass der Herr es euch schickt und dass ihr diese täglichen Herausforderungen meistern müsst. Darin liegt euer Sieg. Tut Seinen Willen, dann wird nichts euch etwas anhaben können. Er liebt euch in alle Ewigkeit. Prägt euch das ein, glaubt das. Erkennt das. Dann werdet ihr eines Tages plötzlich feststellen, dass ihr als Unsterbliche in Gott lebt.

Meditiert mehr und seid fest davon überzeugt, dass Gott immer bei euch ist, ganz gleich, was geschieht. Dann wird der Schleier der Täuschung von euch abfallen, und ihr werdet eins mit Dem, was Gott ist. So habe ich das größte Glück meines Lebens gefunden.«

Und das ist mein Wunsch und mein Gebet für Euch im neuen Jahr: Möge Euer Blick allezeit fest auf den Polarstern der göttlichen Gegenwart gerichtet sein, damit Ihr fühlt, wie Er euch leitet und jede Eurer geistigen Bemühungen mit Energie durchdringt. Dann kann Gott – durch den stetigen Fortschritt, den Ihr auf diese Weise macht – den erleuchtenden, friedenstiftenden Einfluss Seiner unendlichen Liebe verbreiten; seid Euch dessen bewusst.

Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein glückliches und gesegnetes neues Jahr.

Sri Mrinalini Mata

Copyright © 2012 Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.    

Shop Bookstore   |   eNews   |     Donate   |   Contact Us   |   Sitemap   |   Audio Video Index   |   Privacy Policy   |   Terms of Use  
Copyright © Self-Realization Fellowship. All Rights Reserved.