Weihnachtsbotschaft 2019 von Bruder Chidananda

»O lebendiger, unendlicher Christus! Du bist im Körper Jesu und in uns allen gegenwärtig. Offenbare Dich in Deiner wahren Herrlichkeit, in der höchsten Kraft Deines Lichtes und in Deiner allumfassenden Weisheit.«

- Paramahansa Yogananda

Ihnen und der weltweiten geistigen Familie Paramahansa Yoganandas sowie all seinen Freunden wünsche ich ein tief gesegnetes Weihnachtsfest! Ich bete darum, dass Sie das Licht der Christusliebe fühlen mögen, welches Frieden und Harmonie schenkt und in dieser freudigen Zeit aus himmlischen Sphären die Strahlen seines Glanzes in empfängliche Herzen entsendet. Dieses unendliche Christusbewusstsein – der einende, intelligente Plan, den der Geist in der Schöpfung offenbart – umfasst alle Lebewesen, Nationen, Rassen und Glaubensrichtungen als eine Familie, in der alle in gleicher Weise vom Göttlichen geliebt werden. Wir wollen uns die Zeit nehmen und darüber nachdenken, dass alle Unterschiede, die uns im Einflussbereich der Maya zu trennen scheinen, nur oberflächlich sind, denn die Beziehung, die wir als Kinder Gottes zueinander haben, ist viel inniger. Mögen unsere Herzen von Neuem erhoben werden durch die universelle Weihnachtsbotschaft »Friede auf Erden und guten Willen für alle Menschen«. Das ist der allumfassende Geist und die bedingungslose Liebe, die Jesus in seinem Leben zum Ausdruck brachte; und die in jedem von uns wiedergeboren werden können.

Jesus Christus inkarnierte sich in unruhigen Zeiten und bewies der Welt, dass die Macht der Liebe, des Verstehens, der Vergebung und des Mitgefühls viel größer und viel beständiger ist als die zerstörerische Kraft des Hasses. Lassen Sie sich durch sein Beispiel ermutigen und seien Sie gewiss, dass auch Sie mit jedem guten Gedanken und jeder guten Handlung mehr von Gottes Liebe in diese Welt tragen. Ein wunderbar befreiender, bewusstseinserweiternder Wandel vollzieht sich in unserem ganzen Wesen, wenn wir danach streben, immer mehr nach dem Gebot zu leben, das er besonders nachdrücklich betonte: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, mit all deiner Kraft und deinem ganzen Verstand und deinen Nächsten wie dich selbst.«

Wie können wir unsere Herzen und Handlungen mit der Liebe und dem Licht des spirituellen Bewusstseins erfüllen? Eine Möglichkeit besteht darin, besonders in der Weihnachtszeit, tiefe und längere Phasen einzuplanen für die innige Verbindung mit Gott. Ich möchte Ihnen dringend raten, an einer der ganztägigen Weihnachtsmeditationen teilzunehmen, die von der Self-Realization Fellowship in der ganzen Welt gehalten werden – oder aber eine solche Meditation bei sich zu Hause durchzuführen. Wenn wir im Heiligtum des inneren Schweigens mit dem Quell aller Liebe in Berührung kommen, fühlen wir die Wahrheit in den Worten unseres Gurus:

»Reinheit, Frieden und ein Glück, von dem ihr euch nie hättet träumen lassen, erstrahlen in eurer Seele. Lasst diesen inneren Frieden in den transzendenten, unendlichen Frieden einmünden, der euch überall umgibt. Ihr seid in dieses ewige Licht eingetaucht. Euer ganzes Wesen ist von dem allgegenwärtigen, segensreichen Glanz Christi erfüllt. Ihr seid das ewig lebendige Licht Christi, das Licht des Friedens und der Freude – jenseits von Körper und Atem.«

Mögen die Liebe und der Frieden des allumfassenden Christus Ihr Leben erfüllen, und möge er Sie, Ihre Lieben und alle, für die Sie beten, segnen – an diesem Weihnachtsfest und immerdar.

In göttlicher Freundschaft
Bruder Chidananda

Copyright © Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.