|
Gesundheit und Heilung

 Auszug aus dem Kapitel »Heilung durch die unbegrenzte Kraft Gottes« aus  Die ewige Suche des Menschen 

Die ewige Suche des Menschen
von Paramahansa Yogananda
 

 

 
Was ist Krankheit?

WasserfallEs gibt drei Arten von Krankheiten: körperliche, geistige und seelische.

Körperliche Krankheiten werden durch verschiedene Toxine, Ansteckung oder Unfälle verursacht.

Geisteskrankheiten entstehen durch Angst, Sorge, Ärger und andere Unstimmigkeiten im Gefühlsleben.

Krankheiten der Seele entstehen, wenn der Mensch in Unkenntnis seiner wahren Beziehung zu Gott lebt.

Unwissenheit ist die schlimmste aller Krankheiten. Treibt man die Unwissenheit aus, so beseitigt man damit auch die Ursachen aller körperlichen, geistigen und seelischen Krankheiten. Mein Guru Sri Yukteswar sagte oft: » Weisheit ist das beste Reinigungsmittel.«

Materielle Mittel sind in ihrer Heilwirkung begrenzt, und der Versuch, die verschiedenen Krankheiten damit zu bekämpfen, führt oft zu Enttäuschungen. Nur durch geistige Methoden, deren Heilkraft unbegrenzt ist, kann der Mensch sein körperliches, geistiges und seelisches »Un-Wohlsein« für immer beseitigen. Diese unbegrenzte Heilkraft muss man in Gott suchen. Wenn ihr innerlich unter dem Verlust geliebter Menschen leidet, könnt ihr sie in Gott wiederfinden. Mit Seiner Hilfe sind alle Dinge möglich. Wer Gott aber noch nicht erkannt hat, darf nicht behaupten, daß nur der Geist existiere und daß man Gesundheitsmaßregeln und andere physische Heilmittel außer acht lassen dürfe. Solange man noch keine Selbst-Verwirklichung besitzt, ist es ratsam, bei allem, was man tut, gesunden Menschenverstand anzuwenden. Außerdem darf man niemals an Gott zweifeln, sondern muß den Glauben an Seine allgegenwärtige Kraft bewahren.

Die Ärzte sind darum bemüht, die Ursachen der Krankheiten zu erforschen und zu beseitigen, damit die Krankheiten nicht wieder auftreten. In der Anwendung zahlreicher materieller Heilmethoden sind die Mediziner oft sehr erfahren. Doch nicht jede Krankheit spricht auf Arzneien und Operationen an – und deshalb sind diese Methoden nur begrenzt wirksam.

Chemische Stoffe und Arzneien wirken lediglich auf die äußere physische Zusammensetzung der Körperzellen ein und verändern nicht deren innere atomare Struktur und Lebensfähigkeit. In vielen Fällen lässt sich eine Krankheit nicht eher heilen, als bis Gottes Heilkraft von innen heraus die Unausgeglichenheit der »Biotronen« oder der Lebensenergie im Körper behoben hat.

 

Stärkt eure natürliche Widerstandskraft

Das Fasten ist eine natürliche Heilmethode. Wenn Tiere oder Eingeborene krank werden, fasten sie. Dadurch hat der Organismus Gelegenheit, sich zu entschlacken und eine dringend nötige Ruhepause zu erhalten. Die meisten Krankheiten können durch vernünftiges Fasten geheilt werden. Regelmäßige kurze Fastenperioden werden von den Yogis als ausgezeichnete Gesundheitsmaßnahme empfohlen; ausgenommen sind solche Personen, die ein schwaches Herz haben. Eine weitere Methode körperlicher Heilung liegt in der richtigen Anwendung von Kräutern und Kräuterextrakten.

Bei der Anwendung von Arzneimitteln erlebt man oft, dass diese nicht wirksam genug sind, eine Heilung zustande zu bringen, oder aber, dass ihre Wirkung so stark ist, dass sie das körperliche Gewebe reizen, anstatt es zu heilen. Ähnlich wird das Gewebe auch durch bestimmte Arten von »Heilstrahlen« zerstört. Körperliche Heilmethoden sind so vielen Begrenzungen unterworfen!

Besser als Arzneimittel sind die Sonnenstrahlen, denen eine wunderbare Heilkraft innewohnt. Man sollte sich jeden Tag zehn Minuten lang der Sonne aussetzen. Diese täglichen zehn Minuten sind besser als zeitweilige lange Sonnenbäder. Ein tägliches kurzes Sonnenbad und gesunde Lebensgewohnheiten können den Körper mit genügend Lebenskraft versorgen, die wiederum alle schädlichen Bakterien vernichtet.*

Gesunde Menschen besitzen eine natürliche Widerstandskraft, besonders was Infektionskrankheiten anbelangt. Krankheit entsteht, wenn die Widerstandskraft des Blutes durch falsches oder übermäßiges Essen geschwächt worden ist oder wenn die Lebenskraft aufgrund sexueller Ausschweifungen erschöpft ist. Wenn man die Zeugungskraft nicht vergeudet, werden alle Zellen mit vibrierender Lebenskraft erfüllt; dann besitzt der Körper eine schier unerschöpfliche Widerstandskraft gegenüber allen Krankheiten. Sexuelle Ausschweifung dagegen schwächt den Körper und macht ihn anfällig für Krankheiten.

[*Es ist ratsam, Sonnenbäder nur am frühen Morgen oder späten Nachmittag zu nehmen. Auch sollte man eine empfindliche Haut immer vor zu langer Sonnenbestrahlung schützen. Wenn jemand noch Fragen hierzu hat, sollte er dem Rat seines Arztes oder Dermatologen folgen. (Anmerkung des Herausgebers)]

 

Die Kraft des Lächelns

Beherrscht euren Sexualtrieb, ernährt euch richtig und zeigt ständig ein frohes Lächeln. Wer Freude in sich selbst findet, wird spüren, dass sein Körper vom elektrischen Strom der Lebenskraft aufgeladen wird, die nicht aus der Nahrung, sondern von Gott kommt. Wenn es euch schwerfällt zu lächeln, stellt euch vor einen Spiegel und zieht mit den Fingern die Mundwinkel hoch. So wichtig ist das!

Die Heilmethoden, die ich hier kurz gestreift habe und die sich auf die Ernährung und Entschlackung des Körpers durch Kräuter und Fastenkuren beziehen, sind in ihrer Wirkung begrenzt. Wer jedoch innerlich von Freude erfüllt ist, zieht die unerschöpfliche Kraft Gottes an. Ich spreche von echter Freude - nicht von einer Freude, die man nach außen hin vortäuscht, innerlich aber nicht spürt. Wer wahre Freude besitzt, ist ein Glücksmillionär. Ein aufrichtiges Lächeln verteilt den kosmischen Strom, das Prana an jede Körperzelle. Ein glücklicher Mensch ist weniger anfällig für Krankheiten, denn Freude zieht tatsächlich einen größeren Vorrat an Lebenskraft aus dem Kosmos in den Körper.

Es gibt noch viel, was sich über das Thema Heilung sagen ließe. Die Hauptsache aber ist, dass wir uns mehr auf die unermessliche Kraft des Geistes verlassen. Um uns gegen Krankheiten zu schützen, sollten wir uns Folgendes zur Regel machen: Selbstbeherrschung, körperliche Bewegung, richtige Ernährung, regelmäßiges Trinken von Obstsäften, gelegentliches Fasten und ein aus dem Herzen kommendes, beständiges Lächeln. Dieses Lächeln fällt einem leicht, wenn man meditiert. Dann werdet ihr die ewige Kraft Gottes fühlen. Wenn ihr Ihn in der Ekstase erlebt, zieht ihr Seine heilende Gegenwart bewusst in euren Körper.

lotus gold left

In der Kraft des Geistes liegt unerschöpfliche göttliche Energie; das ist die Kraft, mit der ihr euren Körper erfüllen wollt. Es gibt eine Methode, sie anzuziehen: indem ihr euch mit Gott vereinigt. Ist eure Vereinigung mit Ihm vollkommen, erlebt ihr eine dauerhafte Heilung.   

Dauernde Heilung kommt von Gott  

Durch unerschütterlichen Glauben und beharrliches Beten könnt ihr Gottes allmächtige Kraft herbeirufen. Ihr solltet euch vernünftig ernähren und alles für den Körper tun, was in euren Kräften steht, doch gleichzeitig solltet ihr immer beten: »Herr, du kannst mich heilen , denn Du lenkst die lebenswichtigen Atome und feinsten Energieströme des Körpers, welche die Ärzte mit ihren Arzneien nicht erreichen können.« Äußere Hilfsmittel wie Arzneien und Fastenkuren haben eine gewisse wohltuende Wirkung auf den Körper, doch sie haben keinen Einfluss auf die innere Kraft, welche die Zellen am Leben erhält. Nur wenn man sich an Gott wendet und Seine heilende Kraft empfängt, wird die lebensspendende Energie in die Atome der Körperzellen geleitet und bringt eine sofortige Heilung zustande. Wollt ihr euch nicht stärker auf Gott verlassen?

Man sollte sich jedoch nur stufenweise von physischen Heilmethoden auf geistige Methoden umstellen. Wer es gewohnt ist, seinen Magen zu überladen, und dann, wenn er krank wird, auf geistige Heilung hofft, indem er plötzlich fastet, verliert sicher den Mut, wenn sich der Erfolg nicht einstellt. Man braucht Zeit, um sein Denken umzustellen, das heißt, sich nicht mehr von Nahrung abhängig zu machen, sondern auf den Geist zu verlassen. Um sich für Gottes heilende Kraft empfänglich zu machen, muss man den Geist so schulen, dass er an die göttliche Hilfe glaubt.

Aus dieser höchsten Kraft des GEISTES strömt die pulsierende Energie der Atome, die jede Zelle des sichtbaren Universums erschafft und erhält. So wie Filmbilder durch den Lichtstrahl hervorgerufen werden, der aus dem Projektionsraum fällt, so werden wir alle von dem kosmischen göttlichen Lichtstrahl erhalten, der aus dem Projektionsraum der Ewigkeit kommt. Wenn ihr auf diesen göttlichen Strahl schaut und ihn findet, werdet ihr seine unbegrenzte Kraft erleben und sehen, dass er die Atome, Elektronen und Biotronen, die in den Körperzellen in »Unordnung« geraten sind, wieder richtig zusammenfügt. Setzt euch mit dem großen Heiler in Verbindung!

 

Heilmeditationen
Heilmeditationen – Theorie und Anwendung

Gottes strahlende Gesundheit durchleuchtet die dunklen Schlupfwinkel, in denen meine Krankheit nistet. In all meinen Zellen scheint Sein heilendes Licht. Sie sind heil und gesund, denn sie sind vollkommen wie Er.

lotus gold left

Die heilende Kraft des GEISTES durchströmt alle Zellen meines Körpers. Ich bin aus der einen, allumfassenden Substanz Gottes erschaffen.

lotus gold left

Dein Göttliches Licht durchdringt jeden Teil meines Körpers. Wo immer dieses heilende Licht erstrahlt, ist Vollkommenheit. Ich bin gesund, denn in mir ist Vollkommenheit.

lotus gold left

Ich bin das Unwandelbare, ich bin das Unendliche. Ich bin kein kleines sterbliches Wesen mit zerbrechlichen Knochen, dessen Körper vergehen muss. Ich bin das unsterbliche, unwandelbare Unendliche.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Beantragen Sie Gebetshilfe vom Weltweiten Gebetskreis der Self-Realization Fellowship.