|

100-jähriges Jubiläum der SRF

100 Jahre Self-Realization Fellowship: 1920 – 2020

100 Jahre Kriya-Yoga Weltweit

Die Anfänge der Kriya-Yoga Meditation Weltweit

Seit 100 Jahren widmet sich die Self-Realization Fellowship der Verbreitung der Kriya-Yoga-Lehre ihres Gründers, Paramahansa Yogananda und hilft, Menschen auf der ganzen Welt ihr höchstes Potential und ihre tiefste Freude zu verwirklichen. Kurz bevor Paramahansa Yogananda 1920 nach Amerika kam, besuchte ihn Mahavatar Babaji zu Hause und sagte ihm:

Du bist es, den ich auserwählt habe, die Botschaft des Kriya-Yoga im Westen zu verbreiten.... Kriya-Yoga, die wissenschaftliche Technik der Gott-Verwirklichung wird sich schließlich über die ganze Erde verbreiten und den Menschen dazu verhelfen, persönlich mit dem transzendenten Gott, ihrem Ewigen Vater, in Verbindung zu treten.

Überblick

Das Jahr 2020 ist ein äußerst bedeutender Meilenstein in der Geschichte der Self-Realization Fellowship: das 100-jährige Jubiläum der Ankunft von Paramahansa Yogananda in Amerika aus seinem Heimatland Indien und die Gründung der Self-Realization Fellowship, der weltweiten spirituellen Organisation zur Verbreitung der universellen Kriya-Yoga Lehre.

Zu diesem bedeutenden Anlass plant die SRF eine Reihe von besonderen Feierlichkeiten während des ganzen Jahres 2020. Bitte klicken Sie dazu auf „100-jähriges Jubiläum“ und sehen Sie im Einzelnen das Programm, das regelmäßig aktualisiert wird.

Die ersten 100 Jahre des Kriya-Yoga Weltweit

Am 19. September 1920 legte die City of Sparta, das erste Passagierschiff, das nach dem Ende des Ersten Weltkriegs wieder von Indien nach Amerika fuhr, im Chelsea Hafen von Boston an. Unter den Passagieren befand sich - wie Der Boston Globe schrieb - eine „pittoreske Person“, um „an einem religiösen Kongress in Boston teilzunehmen und später eine Vortragsreihe quer durch Amerika durchzuführen.“ Bei seiner Ankunft an diesem Tag im Herbst war Swami Yogananda – dem später der Ehrentitel Paramahansa von seinem erleuchteten Guru verliehen wurde – so gut wie unbekannt und wurde später gewürdigt als „der Vater des Yoga im Westen“ und als eine der herausragendsten spirituellen Persönlichkeiten der neuen Zeit.

Yogananda kam nach Amerika als Delegierter Indiens zum Kongress Religiöser Liberaler. In seiner Jungfernrede über „Die Wissenschaft der Religion“ legte er seinem neuen Publikum dar, dass der Sinn des Lebens darin besteht, wahres Glück als Glückseligkeit zu finden – nämlich die Gegenwart Gottes im eigenen Innern zu entdecken. Seine weiteren Vorträge über die Wirksamkeit der Kriya-Yoga Meditation zur Erreichung dieses universellen Ziels zog tausende in ihren Bann und füllten die größten Vortragssäle im Land bis auf den letzten Platz mit denen, die „Die Wissenschaft der Seele“ von diesem Sprecher mit göttlichem Magnetismus erlernen wollten.

Im Jahr seiner Ankunft gründete Yogananda die Organisation, die er später Self-Realization Fellowship nannte, um die Lehre des Kriya-Yoga weltweit zu verbreiten. Er entwickelte die Self-Realization Fellowship Lehrbriefe als zeitgemäßes Medium, um die Techniken der Kriya-Yoga Wissenschaft mit der vollen Wirkung von Guru zu Jünger zu vermitteln, unabhängig von räumlicher Entfernung. Heute befindet sich die SRF (zusammen mit der Yogoda Satsanga Society – unter diesem Namen ist das Werk Yoganandas in Indien bekannt) auf der ganzen Welt, mit Mitgliedern in fast 200 Ländern an mehr als 800 verschiedenen Orten.

Aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten, religiösen Glaubensrichtungen und Kulturen kommend, hat sich eine bemerkenswerte Seelengemeinschaft gebildet, die von der Yoga-Weisheit dieses Weltenlehrers angezogen wurde. Diese Gottsucher haben in Yoganandas Lehre die wissenschaftlichen Meditationstechniken und die wichtige geistige Führung für ein wahrhaft ausgeglichenes und erfolgreiches Leben gefunden.

Erfahren Sie mehr über das Leben Paramahansa Yoganandas

Erfahren Sie Näheres über die Self-Realization Fellowship Lehrbriefe

Live-Übertragung

5. Januar 2020

Schauen Sie sich die besondere Live-Übertragung an anlässlich der Einweihung des 100-jährigen Jubiläums der Ankunft von Paramahansa Yoganand in Amerika und der Gründung der Self-Realization Fellowship zur weltweiten Verbreitung der Kriya-Yoga Lehre. Diese Übertragung fand statt am Geburtstag von Sri Yogananda. Die Feier wurde geleitet vom SRF/YSS Präsidenten Bruder Chidananda zusammen mit Ordensmitgliedern am Internationalen Hauptsitz der SRF in Los Angeles.

(Videoübertragung in englischer Sprache)



 


 


Programm zum 100sten Jubiläum

Wir laden Sie ein zu einem Jahr der Gedenk-Meditationen, der Live-Übertragungen und der besonderen Programm-Angebote zur Feier dieses bedeutenden Anlasses. Besuchen Sie bitte regelmäßig diese Website, die ständig aktualisiert wird und über die einzelnen Aktivitäten und Programmpunkte informiert.

Januar

  • Live-Übertragung von der Jubiläums-Eröffnungsfeier am 5. Januar um 9:30 (PST), dem Geburtstag von Paramahansa Yogananda, geleitet von Bruder Chidananda, dem Präsidenten der SRF, zusammen mit SRF-Geistlichen, aus dem Internationalen Hauptsitz der SRF.
  • Besondere ganztägige Meditationen am Samstag, den 11. Januar in allen SRF-Tempeln und Zentren weltweit. Kontaktieren Sie Ihren SRF-Tempel oder SRF-Zentrum vor Ort.
  • “Tag der offenen Tür” in SRF-Tempeln und Zentren weltweit ab Sonntag, dem 19. Januar. Nehmen Sie mit Ihrem Tempel oder Zentrum vor Ort direkten Kontakt auf.

Hier finden Sie SRF -Tempel und Zentren in Ihrer Nähe

Juni

  • Veranstaltung zum Internationalen Tag des Yoga im Juni.

Juli/August

  • Die Weltversammlung vom 26. Juli – 1. August in Los Angeles unter dem Motto: „100-jähriges Jubiläum“

September

  • Ein 100jähriges Gedenk-Wochenende vom 18. – 20. September in Boston, Massachusetts, anlässlich der Ankunft Paramahansajis in Amerika am 19. September 1920 und der Gründung seiner Organisation, der Self-Realization Fellowship. Nachfolgend der geplante Ablauf mit den einzelnen Veranstaltungen, die für die Teilnehmer kostenfrei sind, aber einer Registrierung bedürfen. Informationen über Terminplanung und Registrierung sowie mögliche Zusatz-Veranstaltungen werden in den kommenden Monaten mitgeteilt.

Freitag, 18. September

  • Begrüßung der Teilnehmer und Kirtan am Freitagabend
  • Private Rundgänge auf den historischen Spuren von Paramahansa Yoganandas Jahren in Boston

Samstag, 19. September

  • Gedenkmeditation zum 100-jährigen Jubiläum am Morgen
  • Private Rundgänge auf den historischen Spuren von Paramahansa Yoganandas Jahren in Boston
  • 100-jährige Jubiläumsfeier am Abend mit Satsanga, geleitet von Bruder Chidananda, dem Präsidenten und geistigem Oberhaupt der SRF

Sonntag 20. September

  • Geleitete Meditation und inspirierender Vortrag am Morgen
  • “Open House” Programm
  • Private Touren zu den historischen Stätten, verbunden mit Paramahansa Yoganandas Jahren in Boston
  • Abend-Meditation für alle, die über Nacht bleiben

Hotel Registration

Das Westin Copley Place Hotel (als Ort für die meisten Veranstaltungen) bietet SRF-Mitgliedern vergünstigte Hotelzimmer-Preise an, für die Zeit von Mittwoch, dem 16. September bis Montag, den 21. September. Da das Hotel immer noch an seiner digitalen Anmeldung für SRF-Mitglieder arbeitet, empfehlen wir das Hotel direkt über Telefon 1-888-236-2427 oder 1-617-262-9600 zu buchen und nicht online. Bitte erfragen Sie dabei die besonderen SRF-Zimmerpreis-Angebote.

Copyright © Self-Realization Fellowship. Alle Rechte vorbehalten.